Die Kulturgemeinschaft Mitteleuropa - Civiltá Mitteleuropa sieht sich als Ergänzung der Arbeit der SKMPÖ. Es ist daher nicht im Interesse der KM-CM sich für lokale und regionale Interessen herzugeben, weil Mitteleuropa auf Grund der historischen Gegebenheiten zusammenzuführen die Bedeutung hat, die Europa darüber und Regionen und lokale Gebiete darunter heute dringend braucht.

 

Daher sind die Aktivitäten der KM-CM darauf ausgerichtet, daß dadurch die unteren Interessen, wie auch die darüber liegenden Interessen zusammengeführt werden können. Es ist eine Brückenfunktion, die die KM-CM als Hauptaufgabe für sich sieht. Deshalb liegt auch der Schwerpunkt darauf, daß wir uns Gedanken über die Erhaltung unserer Kulturgüter machen, auch wenn vielfach ideologische und weltanschauliche Strömungen gegen Alles aus der Vergangenheit sich stemmen und permanent versuchen Alles zu zerstören. Als hätten Kriege und sonstige Kata-strophen nicht schon genügend angerichtet.

 

Denn unser Wappenspruch lautet: "Nihil de nobis sine nobis"

 

Burghard Ostertag; Vorsitzender